Einladung zum ökumenischen Radeln

Auf unserer Tour am 8. Juni 2024 steuern wir viele interessante Kirchengebäude an. Wir beobachten Vögel, die dort brüten, nehmen Jungstörche ins Visier und steigen auf Dachböden und Kirchtürme, um ungeahnte Lebensräume für Vögel und Fledermäuse kennenzulernen. Beispiele, an denen wir aufzeigen und erörtern wollen, welchen Beitrag die Kirchen für die Geschöpfe Gottes leisten oder leisten könnten.

Geführt und fachlich begleitet wird die Radtour von Dr. Eberhard Aldinger (Schwarzwaldverein Kenzingen), Dr. Reinhold John (Leiter der Diözesanstelle für Schöpfung und Umwelt) und Matthias Hollerbach (Fachberater Artenschutz an Gebäuden).

Treffpunkt ist der Parkplatz beim Friedhof in Kenzingen (Steinerner Weg 4) um 09:30 Uhr. Die Radtour durchs nördliche Breisgau mit ca. 40 km und 280 Höhenmetern geht über Riegel, Nimburg, Malterdingen, Bombach, Nordweil, Tutschfelden, Wagenstadt und endet wieder in Kenzingen um ca. 17:00 Uhr.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung und weitere Infos erhalten Sie hier:  https://tag-der-artenvielfalt-bw.de/tda/oekumenisches-radeln-zu-fliegenden-kirchgaengern/

Bei Fragen können Sie sich auch gerne an die Diözesanstelle Schöpfung und Umwelt, Tel. 0761 137 91 211 wenden oder per Mail an schoepfung.umwelt@ordinariat-freiburg.de .

Geselliger Nachmittag

Herzlich laden wir Sie zu unserem nächsten geselligen Nachmittag für Interessierte aus ganz Freiamt ein: Wir treffen uns am Freitag, dem 17. Mai 2024, um 14:30

Weiterlesen »