Mußbach

Die alte Kirche hatte ihren Standort auf dem Gelände des heutigen Schulzentrums. Im Jahr 1231 findet man die erste Nachricht über diese Kirche. Im Jahr 1669 wird sie nochmals erwähnt. Im Jahr 1731 erfolgt der Umbau sowie die Vergrößerung der Kirche. Im Jahr 1773 wird der alte Chor umgebaut. Im Jahr 1893 erfolgt die Beantragung eines Neubaus bei der Domänendirektion, nach mehreren Planänderungen wird dies im Jahr 1898 genehmigt. Im Jahr 1901 findet die Einweihung der neuen Kirche am heutigen Standort statt. Es folgt der Abbruch der alten Kirche. Im Jahr 1965 wird eine Innenrenovierung der Kirche durchgeführt. Im Jahr 1968 wird ein neues Chorfenster – nach dessen Zerstörung durch einen Sturm – gebaut. Im Jahr 2003 erfolgt eine erneute Innenrenovierung der Kirche.

Geschichte der Orgeln in Mußbach

Die alte Kirche besaß nur ein Harmonium. Im Jahr 1901 wird eine neue Orgel angeschafft zur Einweihung der Kirche. Die jetzige Orgel wurde im Jahr 1973 angeschafft.